#01 Der Wasserfilter

Trinkwasser gilt in Deutschland als eines der am strengsten kontrollierten Lebensmitteln überhaupt. So zumindest hört und liest man es sehr häufig in Nachrichten oder sonstigen Publikationen. Das mag ja soweit stimmen, jedoch gilt dies meinen Erkenntnissen nach nur bis zu unserer Haustür. Denn dann trifft dieses saubere Wasser auf den hauseigenen Wasserfilter - und wie dieser aussehen kann, das seht Ihr im Bild des Beitrags.

Während einer Sicherheitsbegehung stieß ich auf dieses Exemplar, welches komplett verdreckt und vermoost war. Was dies für eine Auswirkung auf die Wasserqualität im Anschluss hat, bedarf an dieser Stelle keiner weiteren Erklärung.

Fast jedes Haus besitzt einen solchen Wasserfilter. Diese sind entweder mit einem Austausch-Filterelement versehen, welches regelmäßig erneuert werden muss oder aber der Filter hat eine Möglichkeit, dass man ihn spülen (Rückspülung) kann, was ebenfall in einem gewissen Turunus zu erfolgen hat (meist 2x pro Jahr).

Schaut doch einfach mal bei euch Zuhause nach, ob auch Ihr einen solchen Wasserfilter besitzt und ob dieser zu spülen oder auszutauschen ist. Ganz im Sinne der Gesundheit.

Euer Benjamin

Römhild, im März 2024

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.